Tipps für ein besseres Leben?

Erstens: Nimm dir Zeit, dein Leben zu entschleunigen und öffne dein Herz.

Zweitens: Erinnere dich daran, dass du jetzt lebst. Jetzt, heute. Die Vergangenheit ist vergangen, die Zukunft noch nicht da.

Drittens: Vergiss nicht, dass dein Herz und dein Geist trainiert werden können, und dass es niemals zu spät ist, damit anzufangen. Liebe, Achtsamkeit und Mitgefühl werden dich wachsen lassen, werden dich beschützen, dich klar und weise handeln lassen.

Viertens: Versuche die Welt mit Kinderaugen zu sehen. Denn jeder Tag ist neu.

Fünftens: Am Ende Deines Lebens wirst du dir nur zwei Fragen stellen: Habe ich wirklich geliebt? Habe ich tatsächlich gelebt? Darum geht es - nicht um mehr und nicht um weniger.

(Jack Kornfield)

Zurück

Joachim Frenz

achtsam. glücklich. leben.

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 7 und 3.

Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden.